R4H.de Startseite Behindertensportlerin des Jahres 2012
 
R4H Player
Link öffnet Die Startseite von R4H.de und den Radioplayer als extra Fenster
R4H - Empfehlungen
Dauphin-Bürodrehstuhl sim-o SM 96135 - Stiftung Warentest - Testsieger
Für Ihre Gesundheit!
Der Bequeme Bürostuhl mit vielen Verstellmöglichkeiten und guter Synchronmechanik. Bietet hohen Sitzkomfort mit guter Rückenabstützung...
PDF Angebot >>
Stiftung Warentest >>
Büromöbel >>
R4H Kinderlieder-CD
R4H Kinderlieder-CD
Lesen Sie mehr >
Freunde & Partner
Dkgd
Radio-funkwerk
Radio-barrierefrei
Bsberlin
Bsnw
Pscberlin
Bsk
Bsbrandenburg
Netzathleten
Djk
Nordcrew-media
Banner-vbrs
Soundafair_banner_150x120
Ot-forum
Medcon
Handicap-sports
Biermann
Dustri-verlag
Wheel-it
Naturheil-magazin
Qualimedic
Pessways-pr
Fgq
Comedverlag
Behringer
Radiostreamer
Fujitsu-siemens
Leunig
Music-store
Sennheiser
Svenbader
Handicap-info
Rehascout
Dfm-logo
Maycom-logo
Hilfsmittelmanager
Vereinsknowhow
Box_barrierefrei_aktuell
Komawach
Optitarif
Bbz
Bsn
Gleichgestellt
Samagazin
Jobmensa
Reifendirekt120x701
Die-moderatorenschule-logo

R4H Buchtipp

War ich nicht tot genug? R4H Buchtipp

Lesen Sie mehr >
 
Click on the slide!

Paralympics 2012

Seit 2004 ist R4H bei den Paralympics akkreditiert und berichtet als Medienpartner des Deutschen Behindertensportverbandes auch in diesem Jahr wieder täglich in mehrstündigen Sondersendungen von den Wettkämpfen und dem Geschehen herum direkt aus London.Weitere Infos unter www.paralympics2012.de

Lesen Sie mehr >
Click on the slide!

MobiCup - Nord

Am 29. und 30. September 2012 findet in Flensburg zum 3. Mal die Sport- und Gesundheits- Eventmesse statt, der "MobiCup Nord".

Lesen Sie mehr >
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks

 

 

 

Behindertensportlerin des Jahres 2012

Schwimmerin Sabrina Elbe ist Behinderten¬sportlerin des Jahres 2012


Mit jugendlicher Leichtigkeit -
Schwimmerin Sabrina Elbe ist Behinderten­sportlerin des Jahres 2012

 

„Nie zuvor in der langjährigen Geschichte unserer er­folg­rei­chen Wahl durfte eine Sportlerin, die das 18. Lebensjahr noch nicht voll­endet hatte, die begehrte Trophäe des Bild­hau­ers Sieg­­­fried Neuen­hausen in Empfang nehmen!“ So kom­men­­tier­te Karl Finke, Präsident des Behinderten-Sportverbandes Nie­dersachsen (BSN), begeistert das Ergebnis der diesjäh­rigen Wahl zum Behindertensportler des Jahres, als er im Rahmen der traditionellen Gala gemeinsam mit Laudator Chris­tian Schulz die Preis­­­verleihung vornahm.

 

Und in der Tat: Schwimmerin Sabrina Elbe hatte erst im Januar ihren 17. Geburtstag gefeiert und staunte am gestri­gen Abend nicht schlecht über ihren bisher größten Erfolg außerhalb des Schwimmbeckens. „Das Ergebnis zeigt“, so Karl Finke, „dass wir mit unseren Bemühungen um den Leis­tungs­sport insbe­son­dere für junge Menschen mit Behinde­rung beste Perspektiven schaffen.“

 

Der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister be­ton­te in seinem Grußwort: „Die Landesregierung ist dem Be­hin­derten-Sportverband Niedersachsen sehr dankbar für sein Engagement, das zu Recht auf große Unter­stützung trifft: Allen langjährigen Förderern des niedersächsischen Be­hin­der­tensports danke ich an dieser Stelle sehr herzlich!“

 

An die nominierten Sportlerinnen und Sportler gewandt, hob er hervor: „Sie alle sind ein Vorbild für viele Menschen mit und ohne Behinderung. Sein Schicksal in die Hand zu neh­men und allen Widrigkeiten zum Trotz zu sagen ‚Es geht, ich packe das’ – davon geht eine ungeheure Energie aus!“

 

Dem konnte Hannover-96-Spieler Christian Schulz, der den Abend in je­der Hinsicht als persönliche Bereicherung ansah, nur zu­stim­men. „Alle heute anwesenden Sportler mit Handi­cap – und ich denke, auch die Wahl und die Gala des BSN – sind eine großartige Werbung für den Behindertensport.“ Eine Wer­bung, die auch in der zwölften Auflage der beliebten Um­frage des BSN ca. 26.000 Menschen in Niedersachsen zur Stimmabgabe motiviert hat. Eine Resonanz, die einmal mehr zeigt, dass der Be­hin­der­tensport in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist und dass er im Jahr der Paralympics in London auf ein beachtliches Interesse in den Medien wie in der Bevölkerung stößt.

 


Dementsprechend hätte die Einstimmung auf diesen gla­mou­rö­sen Gala-Abend besser nicht sein können. Ein Film zu den anstehenden Paralympics in London zeigte in beeindrucken­der Weise die sportlichen Leistungen und die sagenhaften Ein­drücke, die dort auf Zuschauer und

Athleten warten. Die Filmbeiträge zu den Kandidaten der Wahl sorgten indes nicht weniger für Staunen unter den 270 Gästen.

 

Unter ihnen befanden sich neben dem Ministerpräsidenten als Schirm­herrn auch Aygül Özkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, sowie Hannover-96-Präsident Martin Kind. Beide gemeinsam stell­ten mit Karl Finke als Stiftungsratsvorsitzendem den neu ge­grün­deten Stifterkreis der Heiner-Rust-Stiftung des BSN vor.

 

Einmal mehr waren Menschen aus ganz Niedersachsen zu­sam­mengekommen, die dem Abend durch anerkennende Worte, begeisterten Applaus und strahlende Gesichter dieses besondere, familiäre Ambiente verleihen, für das die Gala im GOP Varieté so bekannt ist. Eine Atmosphäre, die immer wie­der auch dadurch entsteht, dass neben den atemberau­ben­den Showeinlagen aus dem aktuellen GOP-Programm auch bekannte Behindertensportler ihr Können demonstrieren.

 

Gestern Abend waren dies keine Geringeren als die beiden Sieger der Wahl 2011, die Rollstuhltänzer Andrea Borrmann und Erik Machens, die sich bei der letztjährigen Gala nicht zu­letzt durch ihre spontane Tanzeinlage nach der Preisver­lei­hung in die Herzen der Gäste getanzt hatten. Diesmal war ihre Dar­bie­tung geplanter Bestandteil des Programms und riss die 270 Gäste mit ihren heißen lateinamerikanischen Rhythmen beinahe von den Stühlen. Selbst die Moderatoren Andreas Kuhnt und Dennis M. Meyer, die sich im ver­gan­ge­nen Jahr schon von den Künsten der beiden Tänzer hatten überzeugen können, waren nahezu sprachlos.

 

Ebenso sprach­los, wie Sabrina Elbe, die vor lauter Freude über ihren gran­diosen Wahl-Sieg gar nicht wusste, wie ihr angesichts der großen Gratulantenschar geschah. Das wusste Karl Fin­ke sehr wohl: „Einmal mehr hat sich gezeigt, dass die Leis­tung zählt, nicht die Behinderung – und in diesem Fall auch nicht das Alter!“

 

Internet: www.bsn-ev.de

 

Kontakt:

Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V.

Hannes Hellmann

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10

30169 Hannover

Tel.: 0511 / 1268 5115 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Sportmarketing

Udo Schulz

Landwehrstr. 77

30519 Hannover

Tel.: 0151 / 1494 9519 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kooperation DBS und R4H

DBS Logo


Kooperation zwischen dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) und» R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe «

Lesen Sie mehr >  
Der Norden macht mobil
logo-der-norden-macht-mobil
Anfang 2010 wurde vom Health-Media e.V. das Projekt »Der Norden macht mobil« ins Leben gerufen. Menschen mit verschiedensten Interessen und Fähigkeiten zusammenbringen, ist das Hauptanliegen des Projektes.

Lesen Sie mehr > 
Medienpartner "Berliner Behinderten Zeitung"
R4H - Empfehlung
VW Mobilität und Sicherheit ab Werk
Volkswagen bietet ein ausgereiftes Programm an behindertengerechter Ausrüstung für seine Fahrzeuge.
Lesen Sie mehr >  
Sendeplan
Kooperationssendungen mit

Jeden Montag um 14:00 Uhr

Kooperationssendungen mit
"Barrierefrei im Äther" und
Radio "Funkwerk"

Lesen Sie mehr >
 
R4H ist Mitglied im

Logo Deutsches Ehrenamt

Deutsches Ehrenamt
„WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI”

R4H ist registriert
R4H ist seit 2004 registriert bei

Logo GEMA und GVL

www.gema.de
www.gvl.de

Host Europe
Health-Media e.V. dankt Host Europe für die Bereitstellung von Webspace

Webhosting by Host Europe